Alle Gottesdienste an den Sonn- und Feiertagen und ebenso an den Werktagen werden ab Montag, 16. März 2020, auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Dies gilt für alle Kirchen in den Gemeinden und ebenso für die Kapellen in den Krankenhäusern und Altenheimen.
Die Basilika St. Ludgerus und die Lucius-Kirche sowie die Kirchen St. Kamillus und St. Markus bleiben tagsüber – wie bisher – für das persönliche Gebet geöffnet.