Fragen zum Gottesdienst für Fragende und Suchende am 15. März 2020

Und nur da, wo man Fragen und Zweifel zulässt, kann Glaube wachsen und gefestigt werden. Deswegen gestalten wir seit einigen Jahren die "Gottesdienste für Fragende und Suchende".
Im nächsten Gottesdienst dieser Reihe, den am 15.März Generalvikar Klaus Pfeffer mit uns feiern wird, möchten wir Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse einbringen. Herr Pfeffer hat zugesichert, in seiner Predigt darauf einzugehen.

Daher möchten wir Sie bitten, uns dafür zwei Fragen zu beantworten.

Frage 1: Welche Sehnsüchte haben Sie in Ihrem alltäglichen Leben - auch in Zeiten von Zweifeln oder gar Verzweiflung - nie aufgegeben?

Frage 2: Wie können Ihrer Meinung nach Gemeinde und Kirche konkret zur Erfüllung Ihrer Sehnsüchte beitragen?

(Hinweis: Leider liefert Ihnen dieses einfache Formular keine Rückmeldung, ob das Absenden erfolgreich war. Sie dürfen aber davon ausgehen, wenn die beiden Textfelder nach dem Klick auf den Absenden-Knopf leer sind.)