Herzlich Willkommen in der Gemeinde Christus König

Christus König

Die Gemeinde Christus König ist aus der Pfarrei Christus König mit dem eigenständigen Seelsorgebezirk St. Maria Königin in Haarzopf hervorgegangen. Als nunmehr neue Gemeinde Christus König ist sie Teil der Propsteipfarrei St. Ludgerus.

Mit einem Mausklick können Sie das Panorama vergrößern.

Sie finden ebenfalls einen kleinen Artikel über unsere Kirche in Wikipedia.


Nachrichten für Christus König

Wahlen zum Kirchenvorstand und zu den Gemeinderäten

17.11.2018

Sie möchten einen starken und kreativen Gemeinderat, der das Gemeindeleben in Ihrem Sinne gestaltet? Sie möchten einen starken und aktiven Kirchenvorstand, der die Entwicklung der Pfarrgemeinde auf...


Rubrik: Propsteipfarrei
Propsteipfarrei

Ökumenisches Friedensgebet

02.11.2018

Das nächste Ökumenische Friedensgebet am Freitag, 16. November um 17.00 Uhr in der Krypta der Basilika St. Ludgerus, steht unter dem Thema „Macht – Ohnmacht“”. Herzliche Einladung dazu !


Rubrik: Propsteipfarrei
Propsteipfarrei

Nacht der offenen Kirchen am 16.11.

02.11.2018

Nachts nehmen wir intensiver und anders wahr: Licht und Geräusche verschaffen uns ein anderes Raumgefühl. Wir können Gedanken und Empfindungen in uns Raum geben, die am Tag leichter überdeckt...


Rubrik: Christus König, Propsteipfarrei
Christus KönigPropsteipfarrei

„Seitenwechsel“

01.11.2018

Drei junge Erwachsene aus unserer Pfarrei nehmen an einem einjährigen Freiwilligendienst in Sozialprojekten im Ausland teil. Viktoria Scheidtmann aus der Gemeinde St. Kamillus in Peru, Johannes...


Rubrik: Propsteipfarrei
Propsteipfarrei

Propst Jürgen Schmidt wird neuer Essener Stadtdechant

10.10.2018

Nachdem sich die erweiterte Stadtkonferenz für Propst Jürgen Schmidt ausgesprochen hatte, folgt Bischof Franz-Josef Overbeck nun dieser Empfehlung und ernennt ihn zum 16. November als neuen...


Rubrik: Propsteipfarrei
Propsteipfarrei

Grafiken, Bilder und einige Texte im Bereich der Gemeinde Christus König sind, sofern nicht gemeindeintern, vorwiegend von www.pfarrbriefservice.de entnommen.