Eine starke Gemeinschaft

Wir, die Messdiener St. Ludgerus in Essen-Werden, sind etwa 40 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Gemeinsam sind wir gerne aktiv, treffen uns in unserer Freizeit zu Gemeinschaftstagen oder Ausflügen. In den Kirchen unserer Gemeinde nehmen wir den Dienst am Altar wahr und helfen bei der Feier von Gottesdiensten aller Art. So ist unsere Gemeinschaft untereinander und auf den Spuren Jesu stets fest verbunden.

In Freude dienen

Wie es der Name schon sagt, sind die Messdiener wichtige Helfer in den verschiedenen Gottesdiensten unserer Kirchen in Werden.
Wir helfen den Priestern bei der Feier der Messe durch verschiedene Dienste. Die Feier einer Messe benötigt bei uns in jedem Falle drei davon:

  • Der Gabendienst unterstützt die Vorbereitung des Altares für die Wandlung von Brot und Wein.
  • Die Leuchter lenken mit ihrem Kerzenschein den Blick auf wichtige Orte und Momente, besonders, wenn aus dem Evangelium vorgelesen wird.
  • Das Kreuz wird zu Beginn und zum Ende des Gottesdienstes vorneweg getragen, um an Jesus selbst zu erinnern.

Bei besonderen, feierlichen Gottesdiensten gibt es darüber hinaus noch einige besondere Dienste wie z.B. Weihrauch oder Flambeaux (Kerzen).
Mit diesem Dienst tragen wir große Verantwortung und erfüllen eine wichtige Aufgabe stellvertretend für die ganze Gemeinde. Zugleich ist es aber eine schöne und berührende Erfahrung, im Gottesdienst ganz nah dabei zu sein.

Aufnahme der neuen Messdiener

Gemeinsam Freizeit verbringen

Neben dem Dienst ist es uns aber auch ganz wichtig, gemeinsam Zeit zu verbringen und eine Menge Spaß zu haben. Eine kleine Auswahl, was unser Programm in den letzten Monaten bereithielt:

  • Gemeinschaftstage in unserem Jugendheim (Sommerfest, Adventsfeier, Videonacht)
  • Ausflüge (Movie Park, Freizeitbad, Schlittschuhlaufen, ...)

Bei diesen Aktionen nehmen wir uns gerne die Zeit, Spiel und Spaß zu erleben und zu der tollen Gemeinschaft zu werden, die wir sind.

Messdiener Gemeinschaftstag: Schlag den Leiter

Mitmachen?

Wir freuen uns immer über neue Messdiener, die unsere Gemeinschaft bereichern und vergrößern möchten. Wenn du neugierig geworden bist und du oder deine Eltern mehr über uns erfahren möchtet, sprecht uns einfach an (siehe 'Kontakt'). Wir sind schon jetzt gespannt, dich kennenzulernen!